Tag Archiv: Mindestlohn

© Artem Furman - Fotolia.com Kinomitarbeiter in Freiburg haben gestreikt Die Gewerkschaft ver.di fordert für sie eine bessere Bezahlung oberhalb des Mindestlohn-Niveaus. (…) Das wird sich im neuen Jahr in Deutschland ändern Hier ein paar der Dinge, die sich 2019 verändern werden. (…) © Pixabay (Symbolbild) Zollverwaltung kontrolliert Taxigewerbe in Südbaden Die Kontrollen wurden auch an den Standorten Freiburg, Lörrach und Offenburg durchgeführt. Insgesamt wurden über hundert Taxifahrer befragt. (…) © Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Gewerkschaft fordert schärfere Mindestlohn-Kontrollen für Freiburg Letztes Jahr hat der Zoll dort weniger als 5 Prozent aller Hotels und Gaststätten überprüft. (…) Mindestlohn bald 9,00€ ? Bis Ende des Monats muss die Entscheidung darüber fallen, wie hoch der Mindestlohn künftig ausfällt (…) Nachtzulage, Nachtschicht, mehr Lohn, © fotolia-ferkelraggae Bis zu 30% mehr Lohn für die Nachtschicht Und zwar auch in Branchen, in denen es dazu bisher keine Tarifvertrag-Regelung gibt (…) © Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Bundesweite Schwerpunktkontrolle bei Taxifahrern Dabei sind auch in Südbaden zahlreiche Taxifahrer kontrolliert worden (…) © Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Schärfere Kontrollen für Transportunternehmen Der Grund: Die Behörde will künftig noch stärker prüfen, ob der gesetzliche Mindestlohn in der Branche eingehalten wird (…) © Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Unmut über Mindestlohn bei Unternehmern Viele Unternehmen in Baden-Württemberg ärgern sich über den gesetzlichen Mindestlohn. (…) © Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Strengere Zoll-Kontrollen in Südbaden gefordert Besonders in der Reinigungsbranche befürchten Gewerkschaften bei uns Mindestlohnbetrug. (…) © Coloures-Pic - fotolia.com Mindestlohn wird weitestgehend eingehalten Die meisten Betriebe zahlen den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro offenbar ordnungsgemäß. (…) Südbadische Obstbauern fürchten wegen Mindestlohn das Aus Viele Landwirte sagen, dass sie die höheren Löhne für die Erntehelfer kaum stemmen können. (…)