© eyetronic - Fotolia.com

Karlsruhe: BGH setzt teils niedrige Grenzwerte für Designerdrogen fest

© eyetronic - Fotolia.com

Der Verkauf von sogenannten Designerdrogen soll besser kontrolliert werden. Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil zur Gefährlichkeit der Kunstdrogen verkündet. Das Gericht legt darin Grenzwerte für künstliche Haschischstoffe fest. Für zwei Stoffe fielen sie sehr niedrig aus, was dafür spricht, wie gefährlich sie sind. Auch hier in Baden-Württemberg hatten die Behörden zunehmend mit sogenannten Designerdrogen zu kämpfen.