Tag Archiv: Leitungswasser

Dusche, Wasser, Trinkwasser, Hygiene, Badezimmer, Wasserleitung, Legionellen, © Philipp von Ditfurth - dpa (Symbolbild) Trockenheit setzt Trinkwasserversorgung in Teilen von Lahr zu Damit weiterhin genügend Wasser aus den Quellen kommt, rufen Stadt und badenova Verbraucher zum Sparen auf. (…) Wasser, Trinkwasser, Wasserhahn, © Lukas Schulze - dpa (Symbolbild) In Oppenau muss das Wasser wieder abgekocht werden Im ganzen Land sinken gleichzeitig die Grundwasserpegel (…) Wasser, Trinkwasser, Wasserhahn, © Lukas Schulze - dpa (Symbolbild) So steht es angesichts drohender Dürre-Jahre um unser Trinkwasser in Baden Einerseits geht es um die verfügbaren Wassermengen, andererseits auch um die Trinkwasserqualität. (…) Wasserhahn, Trinkwaser, Hygiene, Bad, Wasserversorgung, © Pixabay (Symbolbild) Rund um Meißenheim und Schwanau muss bald das Wasser abgestellt werden Im Wasserwerk müssen alte Bauteile ausgetauscht werden, deshalb bleibt der Wasserhahn für eine Nacht trocken. (…) Wasserhahn, Trinkwaser, Hygiene, Bad, Wasserversorgung, © Pixabay (Symbolbild) Bakterien im Trinkwassernetz von Oberrimsinger Ortsteil aufgetaucht Für die betroffenen Haushalte wird das Leitungswasser jetzt mit Chlor versetzt, um die Verunreinigung zu beseitigen. (…) Trinkwasser, Wasserleitung, Wasserhahn, © Patrick Pleul - dpa (Symbolbild) Bürger in Gottenheim sollten Trinkwasser bis auf Weiteres abkochen Dazu rät das Rathaus, weil bei einer Routinekontrolle Keim-Grenzwerte im Wasser überschritten wurden. (…) Wasserkocher, Trinkwasser, © Pixabay (Symbolbild) Anwohner in Schönau müssen weiterhin ihr Trinkwasser abkochen Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen scheinen nach Hochwasser Keime ins Wassernetz gelangt zu sein. (…) Leitungswasser, Trinkwasser, Wasserhahn, © Pixabay Trinkwasser in Freiburg wird ab Januar teurer Beim Netzbetreiber badenova erhöht sich zum ersten Mal seit 25 Jahren auch der Verrechnungspreis. (…) Anwohner in Teilen von Rheinfelden sollten ihr Trinkwasser abkochen Der Netzbetreiber kann Keime in Teilen des Wassernetzes nicht ausschließen. (…)