©  vetkit - Fotolia.com

London: Britischer Geheimdienst speicherte Bilder aus Millionen Webcams

Über Jahre hat der britische Geheimdienst Bilder von Webcams abgegriffen. Wie der Guardian berichtet, steht das in den Unterlagen des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters Snowden. Demnach sind von 2008 bis 2010 Standbilder aus Video-Telefonaten des Internet-Konzerns Yahoo gespeichert worden. Millionen Nutzer sind betroffen. Yahoo beteuert, nichts von diesen Aktivitäten gewusst zu haben.