© TV Südbaden

Südwest: Umweltminister kritisiert gelben Sack

© TV Südbaden

Die gelbe Mülltüte in den Haushalten könnte bald Geschichte sein, zumindest wenn es nach Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller geht.

Er hat das bisherige Mülltrennungs-System heute noch einmal kritisiert und sich für die Abschaffung der gelben Mülltüte ausgesprochen.

Der Grund: Weniger als 20 Prozent des Verpackungsmülls wird auch wieder verwertet. Der Rest wird in den Müllverbrennungsanlagen vernichtet. Untersteller kündigte an, sich im Bund für die Abschaffung einzusetzen. Heute war bekannt geworden, dass in Baden-Württemberg wieder mehr Müll anfällt, als noch in den vergangenen Jahren.