© mhp - Fotolia.com

Freiburg: Zwei19-Jährige flüchten vor der Polizei und verunglücken

© mhp - Fotolia.com

Zwei 19-jährige haben sich in Freiburg auf der Matsuyamaallee mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert.
Einer Streifenbesatzung fiel der Pkw durch seine Fahrweise auf, worauf die Polizisten das Fahrzeug kontollieren wollten. Als der 19 jährige Fahrer dies bemerkte, trat er aufs Gas und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bötzinger Straße. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über den Pkw. Das Fahrzeug hob über einen Bordstein ab und raste frontal in eine Hauswand. Der 19 Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer mussten von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurden mit Verletzungen in ein Freiburger Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 60.000,- Euro. Warum sich die jungen Männer einer Kontrolle entziehen wollten ist bislang ungeklärt, eine Alkoholüberprüfung verlief negativ. Das Fahrzeug wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt.