©  DOC RABE Media - Fotolia.com

Freiburg: Immer mehr Menschen erkranken an FSME

Sie lauern in Büschen und Gräsern und ihr Angriff bleibt anfangs oft unbemerkt – die Zecken. Die Folgen eines Bisses sind dann aber umso schlimmer. Denn mit dem Zeckenstich können wir uns mit dem FSME-Virus anstecken. Das Virus kann dann eine Hirnhautentzündung auslösen. Vor allem in den letzten Jahren sind die FSME-Erkrankungen in Südbaden gestiegen. Mehr als doppelt so viele waren es 2013 im Vergleich zum Vorjahr, das teilte die Techniker Krankenkasse mit. Fast alle Landkreise in Baden-Württemberg sind demnach Risikogebiete, heißt es. Insgesamt gab es im letzten Jahr 168 Patienten.