© TV Südbaden

Freiburg: Gute Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt

In Südbaden gibt es wieder mehr Auszubildende. Das haben heute die Arbeitsagenturen und Kammern aus der Region bekannt gegeben. Die Zahl der Bewerber ist im Raum Freiburg um neun Prozent angestiegen – im Raum Offenburg um knapp vier. Trotzdem gibt es weiterhin unbesetzte Ausbildungsstellen. Grund dafür ist unter anderem der demographische Wandel. Die Betriebe in Südbaden müssen deshalb Strategien entwickeln, um wieder mehr Auszubildende zu finden. Außerdem organisieren sowohl Arbeitsagentur als auch die Kammern Informationsveranstaltungen an Gymnasien, um dort Auszubildende zu gewinnen.