©  Minerva Studio - Fotolia.com

Appenweier: K.O.-Tropfen oder der Alkohol?

Bei einer Fasnetveranstaltung in Offenburg sind einer 23-jährigen möglicherweise K.O-Tropfen verabreicht worden. Die Frau hatte vorübergehend das Bewusstsein verloren. Da sie sich zuvor von einem anderen Gast zu alkoholischen Mixgetränken einladen ließ, stand der Verdacht der Verabreichung von K.O.-Tropfen im Raum. Die ermittelnden Beamten fanden bei dem besagten Gast keinerlei Hinweise auf den geäußerten Verdacht. Bei der jungen Frau wurde ein Promillewert von deutlich über einem Promille festgestellt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Beamten des Polizeipostens Appenweier geführt.