Südbaden: Trotz Umsatzplus nach Bahnstreik verschwinden immer mehr Fernbuslinien am Markt

Neben DeinBus wird sich auch der ADAC zukünftig vom Fernbusmarkt zurückziehen – zuvor hatte schon im Oktober der Anbieter city2city den Betrieb eingestellt. Die Gründe sind dabei äußerst unterschiedlich. Bei dem Offenbacher Fernbus-Unternehmen DeinBus sind vorwiegend wirtschaftliche Gründe ausschlaggebend für den Rückzug – das Unternehmen musste Insolvenz anmelden. Der ADAC hat in einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass man sich zukünftig wieder mehr auf „das Kerngeschäft konzentrieren möchte“. Insgesamt gibt es am deutschen Markt knapp zehn Fernbusanbieter. Darin zu bestehen wird allerdings immer schwieriger und teils auch unlukrativer. Was die Beweggründe für das „Sterben“ der Linien sind, das sind unter anderem die Themen, die heute Abend ab 18 Uhr in unseren Nachrichten „Südbaden Aktuell“ geklärt werden.