© TV Südbaden

Niklas Krieg gewinnt Großen Preis von Offenburg

Der 20-jährige Donaueschinger, Niklas Krieg, hat überraschend den Großen Preis von Offenburg gewonnen. In einem topbesetzten Springreitturnier auf 2-Sterne-Niveau, qualifizierten sich gleich 16 Paare für das finale Stechen. Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen verpasste den entscheidenden Durchgang. Olympiasieger Michael Jung musste sich mit Platz 4 zufrieden geben. An den vier Turniertagen der BadenClassics 2014 strömten rund 9.000 Besucher auf das Offenburger Messegelände. Die siebte Auflage verzeichnet damit einen neuen Rekord.