© monjiro - Fotolia.com

Kehl: Schüler überwältigen Fahrraddieb

© monjiro - Fotolia.com

Die jungen Roman-Detektive von TKKG und Die Drei Fragezeichen lassen grüßen: In Kehl haben am Donnerstag drei Jugendliche einen Fahrraddieb überführt. Ein 13-jähriger Realschüler hat dort am Morgen einen Unbekannten bemerkt, der sich an abgestellten Fahrrädern zu schaffen gemacht hatte. Als das erste Fahrradschloss geknackt war, alarmierte der Junge zwei Mitschülerinnen – der Dieb wollte daraufhin flüchten. Während einer per Notruf die Polizei verständigte, nahmen die anderen beiden die Verfolgung auf und hielten den alarmierten Streifenwagen über die genaue Position auf dem Laufenden. Die Beamten konnten den Flüchtigen daraufhin festnehmen. Der 47-jährige Mann trug dabei den benutzten Bolzenschneider noch bei sich und gestand die Tat. Die drei Schüler haben sich von der Polizei ein dickes Lob für ihre Courage verdient. Sie durften mit dem Streifenwagen zum Schulunterricht fahren.