© winfried-kretschmann.de

Kehl: Kretschmann klar gegen Flüchtlings-Aufnahmestopp

© winfried-kretschmann.de

Die Landkreise in Baden-Württemberg müssen weiter Flüchtlinge aufnehmen. Das ist ein „Gebot der Menschlichkeit“ – sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann heute vor dem Landkreistag in Kehl. Der Landkreis Esslingen hatte einen Aufnahmestopp angekündigt. Kretschmann nannte dies „nicht hilfreich“. Er kündigte gleichzeitig an, wegen der hohen Kosten auf die Landkreise zuzugehen und zu prüfen, ob möglicherweise die Finanzhilfen für die Flüchtlingshilfe erhöht werden. TV Südbaden hat am vergangenen Samstag eine Ausweis-Kontrolle der Bundespolizei in Zügen der Ortenau begleitet.