© Steve Cukrov - Fotolia.com

Hamburg: Knappe Mehrheit von Anti-Stress-Verordnung

© Steve Cukrov - Fotolia.com

Ein Gesetz gegen Stress – eine knappe Mehrheit der Deutschen wünscht sich verbindliche Regelungen, um die Stressbelastung im Beruf zu senken. In einer Umfrage der Krankenkasse DAK sprachen sich 52 Prozent für eine „Anti-Stress-Verordnung“ aus. Derzeit diskutieren Bundesregierung, Gewerkschaften und Verbände, ob eine solche Regelung den beruflichen Stress verringern kann. Zum Beispiel könnte geregelt werden, dass Beschäftigte nach Feierabend keine E-Mails oder Anrufe mehr bekommen.