St. Blasien: Schülerin vom Kolleg St. Blasien gewinnt Weltmeisterschaft der chinesischen Sprache

Eine 16-jährige Schülerin vom Kolleg St. Blasien im Kreis Waldshut hat die Weltmeisterschaft der chinesischen Sprache gewonnen. Mit ihrer Teampartnerin setzte sie sich im Finale des weltweiten Schülerwettbewerbs gegen Teilnehmer aus 76 Ländern durch. Die 16-jährige lernt seit neun Jahren Chinesisch, weil ihre Mutter in China studiert hat.