© westfotos.de - Fotolia.com

Freiburg: Museum erhält historischen Apothekerschrank als Spende

Die Glocken Apotheke Freiburg hat den städtischen Museen am Donnerstag ein besonderes Geschenk gemacht: Sie übergibt einen komplett erhaltenen Apothekerschrank aus dem 19. Jahrhundert in die Hände der Experten. Das besondere: Der Schrank ist noch komplett gefüllt. In den einzelnen Schubladen und Fächern befinden sich über 500 verschiedene Substanzen aus Pflanzen, Chemikalien, Mineralien oder Tierpräparaten. Ursprünglich gehörte der Schrank zum Inventar der Keller’schen Apotheke in Freiburg – der Vorgänger des Spenders.