© Zollfahndungsamt Stuttgart

Freiburg: Bundespolizei stoppt Schmuggel von 700 Gramm Marihuana

Die Bundespolizei hat am Freiburger Busbahnhof einen Marihuana-Schmuggler gefasst. Der Mann war schon im März in einem Bus von Spanien nach Tschechien unterwegs, teilte heute das Zollfahndungsamt mit. Beim Zwischenstopp in Freiburg fanden die Beamten in einem Koffer ein Päckchen mit rund 700 Gramm Marihuana. Der 24-jährige Besitzer wurde vorläufig festgenommen. Inzwischen sitzt er in Untersuchungshaft.