© TV Südbaden

Hinterzarten: NABU und Land möchten Moor restaurieren

© TV Südbaden

Zum Schutz des Hinterzartener Moors läuft derzeit ein Renaturierungsprojekt des Naturschutzbundes Baden-Württemberg. Rund 50 Kleinsperren sollen verhindern, dass das Moor weiter Wasser verliert. Landes-Naturschutzminister Alexander Bonde hat sich heute vor Ort in Hinterzarten über den Fortschritt der Arbeiten informiert. Das Moorschutzprojekt wird von der Daimler AG finanziell unterstützt. Das Hinterzartener Moor umfasst insgesamt rund 70 Hektar und ist damit das größte zusammenhängende Moor im Südschwarzwald.