Freiburg: Zwei Frauen angegriffen sexuell belästigt

Die Freiburger Polizei jagt einen mutmaßlichen Sexualstraftäter. Der Unbekannte soll gleich zwei Frauen angegriffen und sexuell belästigt haben – eine 20-jährige Mitte Mai in der Stefan-Meier-Straße und eine 25-jährige am vergangenen Sonntag in der Tennenbacher Straße. Laut einer Polizeisprecherin  ist es sehr wahrscheinlich dass es sich in beiden Fällen um den selben Täter handelt. Der Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein, hatte blonde bis dunkelblonde kurze Haare und sprach hochdeutsch ohne erkennbaren regionalen Dialekt. Eine Frau konnte sich selbst aus den Fängen des Täters befreien und flüchten. Im zweiten Fall wurde ein Passant aufmerksam und konnte noch Schlimmeres verhindern.  Die Kripo nimmt Hinweise unter 0761-8825777 entgegen.