©  mowitsch - Fotolia.com

Freiburg: Bewaffneter Mann verschanzt sich in Hauskeller

Große Aufregung am Abend in Freiburg-Haslach. Bewaffnet mit einer Schreckschusspistole hatte sich ein Mann in einem Keller eines Mehrfamilienhauses verschanzt. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus und umstellte das Haus. Der Mann konnte später zum Aufgeben überreden werden. Verletzt wurde niemand. Er soll persönliche Probleme gehabt haben. Die genauen Hintergründe seiner Tat sind aber noch unklar.