© davis - Fotolia.com

Frauen-Nacht-Taxi in Freiburg soll nutzerinnenfreundlicher werden

Bisher wurde das Angebot nicht so rege genutzt, wie sich die Stadt das ursprünglich versprochen hatte

Neuerdings können Fahrgäste ihre Tickets für das Frauen-Nacht-Taxi in Freiburg direkt im Fahrzeug kaufen. Außerdem wird der Abfahrtsort der Taxen im Dezember verlegt. Mit diesen Maßnahmen möchte die Stadt das Angebot attraktiver machen.

Für 7 Euro bringt das Taxi einen bis vor die Haustür

In den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und an bestimmten Feiertagen fahren die Taxen von Mitternacht bis vier Uhr morgens, immer zur vollen Stunde. Die Haltestelle Siegesdenkmal ist noch nicht fertig gestellt. Deswegen fahren die öffentlichen Verkehrsmittel in den Seitenstraßen auf den Zinnen ab.

Safer Traffic gegen sexuelle Belastigung und Gewalt

Ende 2017 hat die Stadt Freiburg zusammen mit der Verkehrs-AG die sogenannten Frauen-Nacht-Taxi ins Nachtleben gerufen, um Mädchen und Frauen vor sexualisierter Gewalt und Belästigung in der Öffentlichkeit zu schützen. Eine aktuelle Zwischenbilanz hatte zuletzt aber ergeben, dass vergleichsweise wenige Frauen bisher tatsächlich auf das Angebot zurückgreifen.

(mb)