© PhotographyByMK - Fotolia.com

Diebe nutzen „Münzentrick“ um Supermarktkunden zu bestehlen

Diebe haben es scheinbar auch in Südbaden immer öfter auf die Kunden von Supermärkten abgesehen. In Lahr haben die Kriminellen jetzt mit einem bekannten Trick eine ältere Dame übers Ohr gehauen und ihr die Handtasche gestohlen: Wahrscheinlich haben die Täter die 83-Jährige dabei beobachtet, wie sie gerade ihre Einkäufe ins Auto räumte. Als die Frau den Einkaufswagen zurückbrachte, ihr Auto aufschloss und einsteigen wollte, stellte sich ihr ein Fremder in den Weg und zeigte auf mehrere Münzen, die am Vorderrad des Fahrzeugs verteilt lagen. Die Frau ging davon aus, dass sie das Kleingeld verloren hatte und stieg aus, um es einzusammeln. Währenddessen hat ein Komplize den noch immer aufgeschlossenen Kofferraum geöffnet und konnte so die Handtasche der Seniorin erbeuten. In diesem Fall befand sich darin neben Ausweisdokumenten nur wenig Bargeld. Mit dem selben Trick haben Diebe in Südbaden aber bereits weitaus größere Summen und Wertgegenstände aus geparkten Autos auf Supermarktparkplätzen stehlen können. Die Polizei warnt deshalb noch einmal ausdrücklich vor der Masche und empfiehlt selbst bei den kleinsten Wegen das Auto immer hinter sich abzuschließen.

© PhotographyByMK - Fotolia.com