Stadträtin Monika Stein von der JPG-Fraktion im Gemeinderat war als Augenzeugin vor Ort

Die Polizei hat am Donnerstag (07.03.2019) zwei besetzte, leerstehende Wohnhäuser in Freiburg geräumt, nachdem die Eigentümer Strafanzeige wegen möglichen Hausfriedensbruches gestellt haben. Freiburgs GAF-Stadträtin Monika Stein aus der JPG-Fraktion im Gemeinderat war als Augenzeugin vor Ort und berichtet baden.fm von ihren Eindrücken während des Räumungseinsatzes. Sie kritisiert das Polizeiaufgebot als unverhältnismäßig hoch, fordert aber auch gleichzeitig die Stadtverwaltung dazu auf, entschiedener gegen Wohnraum vorzugehen.