© seen - Fotolia.com

Das sollten Arbeitnehmer bei Krankmeldungen beachten

Die den sinkenden Temperaturen droht auch in Südbaden bald wieder die nächste Erkältungs- oder Grippewelle anzurollen:

Welche fatalen Folgen es haben kann, wenn es gleich die halbe Belegschaft eines Unternehmes erwischt, haben zuletzt die Probleme bei den deutschen Airlines AirBerlin und TuiFly gezeigt. Dort waren tagelang fast sämtliche Flugverbindungen ausgefallen, weil sich die Flugbegleiter gleichzeitig krankgemeldet hatten - offenbar im Zuge von möglichen, drohenden Kündigungen. "Dürfen die das überhaupt?" - klang anschließend als Echo durch viele Medien. Wir von baden.fm haben hier noch einmal alle Regeln und Rechte rund ums Thema Krankmeldung in einer Fotostrecke zusammengestellt:

Mit diesen Infos lassen sich bereits die meisten Situationen im Krankheitsfall gut bewältigen. Im Zweifelsfall sollten kranke Arbeitnehmer aber immer Rücksprachen mit ihrem behandelnden Arzt oder Vorgesetzten halten - drohen rechtliche Konsequenzen kann ein Fachanwalt für Arbeitsrecht die nötige Unterstützung bieten.