© flashpics - Fotolia.com

Wutach: Kind flieht vor Hund und wird umgefahren

© flashpics - Fotolia.com

Aus Angst vor einem unbeaufsichtigten Hund ist ein zehnjähriger Junger am Mittwochabend bei Wutach im Landkreis Waldshut-Tiengen schwer verletzt worden. Der Schüler war auf der Höhe der Wutachmühle aus einem Bus ausgestiegen und dort vor dem freilaufenden Hund am Sägewerk geflüchtet. Dabei lief der Junge vor dem stehenden Bus auf die Fahrbahn. Ein 51 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Jungen. Dieser wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Nach der ersten Versorgung durch den Notarzt am Unfallort kam er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Zürich. Jetzt sucht die Polizei in Waldshut Zeugen unter 07751 89630.