© industrieblick - Fotolia.com

Willstätt: Siemens VAI streicht am Standort über 100 Stellen

Bei Siemens VAI in Willstätt werden wohl rund 100 Mitarbeiter entlassen. Das hat die Geschäftsleitung den Beschäftigten auf einer Versammlung mitgeteilt. Grund sind nach Angaben von Siemens Umbau-Maßnahmen im Unternehmen. Bereits 2013 waren 75 Mitarbeiter entlassen worden. Der österreichische Ableger des internationalen Siemens-Konzerns ist für die Fertigung von komplexen Industrieanlagen für die Metallerzeugung und Verarbeitung zuständig. In Willstätt-Legelshurst wurden dabei bislang vor allem Lichtbogenöfen und Vakuumentgasungsanlagen produziert.