© banglds - Fotolia.com

Muttenz: Mann durch Schüsse schwer verletzt

© banglds - Fotolia.com

Am frühen Donnerstagmorgen wurde auf der St. Jakob-Strasse in Muttenz ein Mann durch mehrere Schüsse erheblich verletzt. Der bislang unbekannte Täter konnte unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhren ein 35-jähriger Mann und sein 24-jähriger Kollege gegen 2.00 Uhr mit einem Auto an die St. Jakob-Strasse in Muttenz. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 10 verliess der 35-Jährige das Fahrzeug. Kurz nachdem der Mann ausgestiegen war, eröffnete mindestens eine unbekannte Person das Feuer.
Der 24-jährige Mann konnte den durch mehrere Schüsse getroffenen Kollegen in das Auto laden und ihn in die Notfallstation eines Spitals bringen. Der 35-Jährige erlitt erhebliche Verletzungen und musste notoperiert werden.

Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35. Insbesondere Angaben zum bislang unbekannten Täters und/oder zur Schussabgabe interessieren die Polizei.