© Kantonspolizei Basel-Landschaft

Liestal (BL): Schwerer Verkehrsunfall auf der A22

© Kantonspolizei Basel-Landschaft

Ein 60-jähriger Autofahrer geriet mit seinem Pkw aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte heftig mit einem entgegenkommenden Auto. Der 60-jährige Mann wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Liestal aus dem Auto befreit werden. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit einen Krankenwagenl in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 61-jährige Fahrer des entgegenkommenden Personenwagens hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Vor dem Frontalzusammenstoß war der 60-jährige Autofahrer noch mit einem in die gleiche Richtung wie er fahrenden Sattelschlepper und einem anderen Personenwagen zusammengestoßen. Nach dieser Kollision wurde noch ein vierter Personenwagen involviert. An mehreren Fahrzeugen entstand Totalschaden. Fünf Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der aufwändigen Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Umfahrung Liestal (Kantonale Autostrasse A22) zwischen den Anschlüssen Liestal-Nord und Liestal-Altmarkt für rund vier Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Liestal umgeleitet. Dies führte zu entsprechenden Rückstaus und Wartezeiten.