© banglds - Fotolia.com

Basel: Festnahme nach Schüssen mit Luftgewehr

In Basel hat ein 44-jähriger heute Morgen um sich geschossen. Der Mann hatte mit einem Luftgewehr auf dem Barfüsserplatz mehrere Schüsse auf Menschen und Häuser abgegeben. Alarmierte Polizisten überwältigten ihn und nahmen ihn fest. Wie sich herausstellte, hatte er auch ein Beil und ein Messer bei sich. Die Staatsanwaltschaft stuft den Mann als «psychisch sehr auffällig» ein. Verletzt wurde niemand. Die Hintergründe sind noch unklar.