Verborgene Orte: Die St. Ottilien-Kapelle im Stadtwald bei Freiburg

Mitten im so genannten „Waldheiligtum“ St. Ottilien oberhalb des Freiburger Stadtteils Waldsee und südlich des Roßkopfs liegt sie am Rande des Walds versteckt: Die gleichnamige Kapelle, deren Geschichte bis ins Jahr 679 nach Christus zurückreicht. Seit dem frühen 18. Jahrhundert beherbergt sie eine eigene Quelle, um die sich einige Mythen und Erzählungen ranken und deren Wasser der Sage nach sogar Blinde heilen soll. Wir stellen Ihnen den verborgenen Ort am Donnerstagabend stündlich ab 18:00 Uhr im Fernsehen vor!