© Picture-Factory - Fotolia.com

Zell a.H.: Mutmaßliche Pferdeschänderin gefasst

Die Polizei in Zell am Harmersbach hat eine mutmaßliche Pferdeschänderin gefasst. Die Frau hat gestanden, zwischen August und Oktober ihre vier Tiere im Stall gequält zu haben. Mit einer ätzenden Substanz hatte sie unter anderem Maul, Augen und Geschlechtsteile der Pferde eingerieben. Ein Tier erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass es eingeschläfert werden musste. Zu ihrem Motiv wollte sich die Frau bislang nicht äußern.