© TV Südbaden

Winden: Bundesmittel für die Ortsumfahrung?

Die Chancen für den Bau der Ortsumfahrung Winden im Elztal steigen. Das meint zumindest der Emmendinger CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Weiß. Der Bund werde in den kommenden Jahren mehrere Milliarden zusätzlich in den Verkehr und damit auch in Bundesstraßen investieren, heißt es in seiner Pressemitteilung. Laut Weiß hat das Land Baden-Württemberg im Jahr 2013 erstmals nicht die ihm zustehenden Mittel abgerufen. Der Emmendinger Grünen-Landtagsabgeordnete Alexander Schoch wirft dem CDU-Politiker bewusste Täuschung der Bürger vor, da für die Ortsumfahrung Winden keine Baufreigabe durch den Bund vorliege.