© Fotosenmeer.nl - Fotolia.com

Weil am Rhein: Wohnhauseinbrüche am helllichten Tag

© Fotosenmeer.nl - Fotolia.com
© Fotosenmeer.nl – Fotolia.com

Dreiste Einbrecher haben in Weil am Rhein am helllichten Tag zugeschlagen. Tatort war die Marktstraße, wo ein Bewohner um 10.45 Uhr einen Einbruch in das Haus seines Nachbarn bemerkte. Er informierte die Polizei, die sofort nach den Einbrechern fahndete. Ein anderer Anwohner sah drei Männer von einem der Tatorte wegrennen. Der Beschreibung trugen die Täter schwarze Kleidung. Einer der Männer hatte einen Vollbart. Die Fahndung verlief erfolglos. Die Ermittlungen an den Tatorten ergaben, dass die Täter gewaltsam in ein Haus eingedrungen waren, dessen Bewohner abwesend waren. Im Haus wurde alles durchwühlt und eine große Unordnung hinterlassen. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Am zweiten Haus versuchten die Einbrecher die Eingangstüre aufzuhebeln, wobei sie vermutlich gestört wurden und flüchteten. Die Polizei bittet, auffällige Beobachtungen mitzuteilen (07621-97970).