© TV Südbaden

Sasbach: Bewaffneter Raubüberfall auf Sparkasse

Heute, gegen 11.15 Uhr, betrat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann die Sparkassenfiliale in der Hauptstraße. Er bedrohte eine anwesende Kundin mit der Waffe und ließ sich von einer Bankangestellten mehrere Tausend Euro Bargeld in einen mitgeführten Stoffbeutel stecken. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute. Fluchtmittel und Fluchtrichtung sind derzeit unbekannt.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Ca. 1,65 bis 1,70 m groß, Alter schwierig einzuschätzen wegen Maskierung, insgesamt ungepflegte Erscheinung. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke, Blue Jeans und hatte zur Tatzeit eine schwarze Wollmütze mit Seh- und Mundschlitzen über das Gesicht gezogen.
Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 07641/582-200.