© benjaminnolte - Fotolia.com

Rheinfelden: Zwei Schwerverletzte nach Auseinandersetzung in Wohnheim

© benjaminnolte - Fotolia.com

Zwei Schwerverletzte gab es bei einer Auseinandersetzung in einem Wohnheim. Die Polizei fand ein Opfer blutend auf dem Boden liegend, umringt von mehreren Menschen. Der Schwerverletzte wurde umgehend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der 31-Jährige hatte eine Auseinandersetzung mit einem anderen Bewohner und wurde von diesem offenbar mit einem Glas attackiert. Der Kontrahent flüchtete erst, stellte sich später auf dem Polizeirevier und wies ebenfalls schwere Verletzungen auf. Auch er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die näheren Umstände des Falles sind noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.