© Picture-Factory  - Fotolia.com

Rastatt: vermisst gemeldetes Mädchen wohlbehalten aufgefunden

© Picture-Factory  - Fotolia.com

Großer Schock für die Eltern – Die Polizei in Raststatt hat ein nördlich von Hamburg als vermisst gemeldetes 15-jähriges Mädchen wohlbehalten in einem Wohnwagen aufgefunden. Familie und Polizei waren seit einer Woche auf der Suche nach dem Mädchen. Ersten Erkenntnissen zufolge, war die Jugendliche freiwillig mit einem 63 Jahre alten Nachbarn der Familie ohne Kenntnis der Mutter in Richtung Süden aufgebrochen. Die Gründe hierfür sind noch nicht vollständig geklärt.Vermutlich haben sexuelle Motive des 63-Jährigen eine Rolle gespielt. Das Mädchen soll sexuelle Dienste für den Meistbietenden im Internet angeboten haben. Die Familie des Mädchens hatte daraufhin zum Schein an der Auktion teilgenommen und zu einem Treffen die Polizei gerufen. Der zuständige Haftrichter hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden Haftbefehl wegen des Verdachts der Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger und wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen erlassen.