© mhp - Fotolia.com

Offenburg: Frontalzusammenstoß mit Reisebus

© mhp - Fotolia.com

Beim Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Auto sind am Nachmittag bei Offenburg mindestens 14 Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 21-jähriger Autofahrer war auf der B 33 auf Höhe von Elgersweier aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, der Busfahrer konnte nicht mehr ausweichen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt und kam in eine Klinik. Die 13 leicht verletzten Buspassagiere und ihre über 30 Mitreisenden aus Norddeutschland konnten mit einem Ersatzbus weiter in den Schwarzwald fahren.
18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg, 30 Rettungsassistenten, Sanitäter sowie vier Notärzte waren an der Unfallstelle mit der Betreuung der aus dem Großraum Aurich stammenden Senioren beschäftigt.