© ia_64 - Fotolia.com

Offenburg: Erneut Wohnungseinbrecher am Werk

© ia_64 - Fotolia.com

Auch die Nacht auf den 27. August wurde wieder von bislang unbekannten Tätern genutzt, um auf Beutezug zu gehen. In den frühen Morgenstunden kam es in Oberharmersbach zu sieben Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Wohnhäuser, im Zeller Ortsteil Unterharmersbach wurden vier weitere Wohnhäuser angegangen. Wieder stand Bargeld im Fokus der Täter. Als kurz vor 5.00 Uhr am Morgen ein Geschädigter durch einen Einbruch geweckt wurde und die Polizei verständigte, wurden umgehend Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Zwanzig Minuten später passierte ein bei einem Wohnungseinbruch in Bühl entwendeter Mercedes eine Kontrollstelle. Der Wagen flüchtete sofort auf der Bundesstraße 28 in Richtung Kehl. Der noch unbekannte Fahrer hatte jedoch mit dem Fahrzeug einen Unfall und setzte seine Flucht zu Fuß fort – in die Maisfelder bei Auenheim. Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und Fährtensuchhunden durchkämmten Beamte der Bereitschaftspolizei das Gelände – allerdings ohne Erfolg