Neuenburg: Pkw-Fahrer bei Unfall mit Lkw auf A5 schwer verletzt

In der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember kam es auf der A5 zwischen der Ausfahrt Müllheim und dem Autobahndreieck Neuenburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.
Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer steuerte einen Parkplatz auf der Fahrbahn in Richtung Süden an und übersah dabei den auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw. Bei der Kollision der Fahrzeuge erlitt der 43 Jahre alte Pkw-Fahrer schwere Verletzungen am Kopf. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. Lebensgefahr besteht bei dem sich auf der Durchreise befindlichen tschechischen Pkw-Fahrer nicht.
Zur Räumung der Unfallstellte und Reinigung der Fahrbahn musste die Fahrbahn teilweise gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.