© Picture-Factory  - Fotolia.com

Malterdingen: Raubüberfall auf Volksbank-Filiale am 3. Juni 2014

© Picture-Factory  - Fotolia.com

Nach einem Banküberfall auf eine Filiale in Malterdingen erhöht die Polizei den Fahndungsdruck. Auf Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, sind jetzt 1000 Euro ausgelobt. Ein maskierter Täter hatte am Morgen des 3. Juni eine Bank-Angestellte am Hintereingang abgepasst und sie vermutlich mit einem Messer bedroht. Er erbeutete mehrere tausend Euro.
Der Täter wird als ca. 1,80 m groß beschrieben. Eine weitere Personenbeschreibung ist nicht möglich, da er zur Tatzeit eine vollständige Kopfmarkierung mit Sehschlitzen trug. Eine Aussage über die mögliche Nationalität oder einen Dialekt kann derzeit nicht getroffen werden. Hinsichtlich eines möglichen Fluchtfahrzeuges, oder wie der Täter zum Tatort gelangt ist, gibt es ebenfalls keine aktuellen Erkenntnisse.
Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:
Wem sind am Dienstagmorgen, gegen 08.00 Uhr, oder schon früher, eine oder mehrere verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge im Bereich der Volksbankfiliale in der Hauptstraße / Bereich Schmiedstraße / Kittelgasse aufgefallen?
Wer hat in den vergangenen Tagen im Bereich der Bankfiliale verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
Mitteilungen bitte unter der Tel. Nr. 07641/582-200 an die Kripo Emmendingen.