© TV Südbaden

Lörrach: Großbrand in Brombach unter Kontrolle

Die Feuerwehr in Lörrach musste heute mit einem Großbrand im Ortsteil Brombach kämpfen. Das Feuer war offenbar am Dienstagmittag im Dachstuhl eines Wohnhauses in der Römerstraße ausgebrochen und konnte dort auf die benachbarte Haushälfte übergreifen. Über dem Gebiet war aus mehreren Kilometern Entfernung eine dunkle Rauchwolke zu sehen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zeitgleich kamen über 60 Feuerwehrleute gleichzeitig zum Einsatz. Am frühen Nachmittag konnten sie das Feuer unter Kontrolle bringen. Es gibt keine Verletzten, alle Bewohner der drei Wohnungen des Mehrfamilienhauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Ortsvorstand möchte sich nun um Notunterkünfte für die Betroffenene bemühen. Durch ihr effizientes Eingreifen konnte die Feuerwehr zudem verhindern, dass sich die Flammen auf weitere Gebäude ausbreiten. Brandursache und Höhe des entstandenen Sachschadens sind noch unklar.