© Gorilla - Fotolia.com

Lahr: Stadt geht gegen illegale „Downhill-Strecken“ vor

Die Stadt Lahr geht gegen illegale Mountainbike, sogenannte Downhill-Strecken vor. Im Lahrer Stadtwald haben Unbekannte künstliche Sprungschanzen gebaut, obwohl die Wege teilweise für Fußgänger angelegt sind. Experten sprechen von einer großen Unfallgefahr. Auch die Pflanzen- und Tierwelt ist betroffen. In den nächsten Tagen werden die Schanzen mit Absperrbändern geschlossen und zurückgebaut.