© maho - Fotolia.com

Lahr: Geisterfahrer verursacht im Nebel Unfall auf der A5

© maho - Fotolia.com

Am frühen Sonntagmorgen hat ein betrunkener Geisterfahrer auf der A 5 bei Lahr einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Zuerst fuhr der Autofahrer in Schlangenlinien, dann wendete er kurz vor Offenburg mitten auf der Autobahn. Bei Lahr stieß er dann mit einem anderen Auto zusammen. Die vier Insassen dieses Autos mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beim 24-jährigen Unfallverursacher wurden über 1,8 Promille Alkohol festgestellt. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt, eine Blutprobe entnommen.