© TV Südbaden

Kehl: Kaum Widerstand gegen Tram-Pläne

Zum Tramprojekt Straßburg-Kehl sind beim Regierungspräsidium Freiburg rund 50 Stellungnahmen und Einwendungen von Behörden und Verbänden eingegangen. So kritisiert zum Beispiel der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Ortenau die geplanten kombinierten Rad- und Fußwege am Kehler Bahnhofsvorplatz. Von privater Seite gab es nur fünf Einwendungen. Im Kehler Rathaus werden die Stellungnahmen morgen Vormittag erörtert. 2016 könnte zum ersten Mal eine Straßenbahn von Straßburg bis nach Kehl fahren.