© Marco2811 - Fotolia.com

Freiburg/Gundelfingen: Verdacht auf Bombenblindgänger erhärtet

Nach den Sondierungsbohrungen an der B 3 bei Gundelfingen hat sich der Verdacht auf Bombenblindgänger erhärtet. An zwei Punkten unter der Bundesstraße werden Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg vermutet. Diese sollen jetzt in zwei Baumaßnahmen ausgegraben werden. Die Arbeiten sollen spätestens im Herbst beginnen und könnten zwei bis drei Wochen dauern. Die Gesamtkosten werden derzeit grob auf rund 500.000 Euro geschätzt.