Freiburg: Unterwegs in Regenüberlaufbecken und Kanalisation

Der Energiedienstleister badenova und der Eigenbetrieb Stadtentwässerung haben am Montag erstmals den Zugang zu Freiburgs ältestem Regenüberlaufbecken ermöglicht. Und TV Südbaden hat sich in die verborgene Welt unterhalb des Stadtteils Brühl begeben. Das 50 Jahre alte Becken am Komturplatz sorgt unter anderem dafür, dass die Kanäle bei starkem Regen nicht überlaufen. Insgesamt hat Freiburgs Kanalisation eine Gesamtlänge von 730 Kilometern. Mehr Bilder aus Freiburgs Unterwelt sehen Sie am Dienstagabend stündlich ab 18 Uhr bei Südbaden Aktuell