© TV Südbaden

Freiburg: Passanten finden Haschisch im Wert von über 100.000 Euro

Ein großer Drogenfund beschäftigt die Kripo Freiburg. In Günterstal haben Passanten an einem Waldstück insgesamt zwölf Kilo Haschisch entdeckt. Die Drogen wurden bereits am 8. Januar gefunden. Verkaufswert auf der Straße: Über 100.000 Euro. Es handelt sich um vier Päckchen mit jeweils zehn Haschischplatten. Bei dem Fundort handelt es sich um einen abgestorbenen Baumstamm, der innen hohl ist und in unmittelbarer Nähe zum Grillplatz „Silberdobel“ liegt.