© TV Südbaden

Freiburg: NGG stellt Strafanzeige gegen Großmetzgerei

© TV Südbaden
© TV Südbaden

Die Gewerkschaft Nahrung-Gaststätten-Genuss Südbaden hat bei der Staatsanwaltschaft Freiburg Strafanzeige gegen die Großmetzgerei Ponnath gestellt. Nach BZ-Informationen soll die Geschäftsleitung die Wahl des Betriebsrats verhindert haben. So sollen Mitgliedern des Wahlvorstands gekündigt oder mit Abfindungen aus dem Betrieb gedrängt worden sein, kritisiert die Gewerkschaft. Die Firma Ponnath war bereits vor einigen Jahren aus dem Tarifvertrag ausgeschieden.