Freiburg: Mann wegen Messerstecherei und Erpressung vor Gericht

Er soll in Freiburg auf eine unbekannte Frau eingestochen und einen weiteren Mann mit einem Messer bedroht und erpresst haben. Vor dem Landgericht Freiburg muss sich ein 33-jähriger Mann verantworten. Das Ganze soll bereits zwischen 2008 und 2012 passiert sein. Hintergrund der Tat sind womöglich Drogengeschäfte, so die Staatsanwaltschaft.