© fovivafoto - Fotolia.com

Freiburg: IG BAU Südbaden fordert 7 Prozent mehr Lohn

Die IG BAU Südbaden fordert für die rund 1200 Beschäftigten in der Freiburger Baubranche sieben Prozent mehr Lohn. Neben höheren Gehältern sollen auch die Pauschalen für Fahrtkosten und auswärtige Übernachtungen steigen. Von der boomenden Baukonjunktur müssten auch Arbeiter und Angestellte profitieren. Ein kräftiges Lohnplus würde die Bauwirtschaft zudem für den Nachwuchs attraktiver machen, so der Gewerkschaftsverband. Die Tarifverhandlungen beginnen am 6. März.